Trage Deine Mailadresse ein und lese regelmäßig mit

Samstag, 31. Dezember 2011

Danke für Eure Hilfe zum Basar ... und Tic Tac Toe Socken gestrickt



Meine lieben Bloggerinnen !

Vielen Dank für alle supernetten Kontakte, alles Mitfühlen, alle virtuellen Umarmungen und Küsse ♥

Ich möchte mich auch bedanken für die Mithilfe beim Basar, dessen Reinerlös knapp 3200€ betrug- Wow

Der  Erlös ist für die Zukunft unserer Kirche, damit können anfallende Reperaturen und Renovierung  getätigt werden, so dass wir für unser Gebäude kaum Kosten haben. 
Die anfallenden Energiekosten für unsere Pelletheizung und Strom werden zum großen Teil aus dem Erlös der Photovoltaikanlage auf dem Dach gedeckt.


Mein Dank geht an:

Christine, die mich mit Seife infiziert hat und jedes Jahr treu kommt und alles was sie mitbringt zu 100% spendet. eine treue Freundin die ich auch über das Internet kennengelernt habe

Erna die mir schon über eine lange Zeit immer was für den Basar schickt und mich zwischendurch mit Hörfutter versorgt, sie macht so tolle Stickereien und ich bewundere ihre Art auch kleinen Resten noch den rechten Pepp zu geben

Evi von Detail.verliebt  die immer eigene Ideen verwirklicht, dieses Jahr sehr erfolgreich ihren Shop gegründet hat und mir immer einiges von ihren Sachen spendet

Babette die so wunderschöne Sachen näht und so vielfältig arbeitet und immer so viel für den Basar spendet und dieses Jahr sogar ihre Freundin noch mit animiert hat
Carmen die mich mit Mustersocken vertaut gemacht hat und mich ermutigt hat es selbst zu  probieren, sie wohnt ganz in meiner Nähe und wenn wir uns treffen dann ist das wie eine kreative Explosion und wir sind nachher wie aufgeladen, Danke für die wundervollen Karten. Dank ihr bin ich jetzt auch bei Ravelry

Irene von Enerim die mit ihren wundervollen Duzzlerkarten nicht nur mich als Fan gewonnen hat, sonder auch einige meiner Freundinnen, ich liebe ihren Duzzlerhumor, sie hat mir Karten für den Basar geschickt die auch alle neue Freunde gefunden haben
Soheyla der Glücksfrosch Ich habe solche Freude an ihren Illustrationen, mir geht das Herz auf wenn ich ihre Bilder betrachte, sie hat mir für den Basar eine Menge ihrer Weihnachtskarten geschickt und die sind alle weg

Alle mit denen ich etwas von mir für den Basar getauscht habe ich jetzt nicht aufgezählt, auch ihnen gilt mein herzlichstes DANKESCHÖN

Mit Eurer Vielfalt entwickelt sich unser Basar zu einem (kleinen) Publikumsmagneten, Danke 

.... einen ordentlichen Knicks machen....

♥ Ich wünsche Euch ein gesegnetes neues Jahr mit vielen netten Worten, kreativen Einfällen, liebevollen Posts und guten Freundschaften ♥

Mit dem Zeigen bin ich etwas hinterher, für meinen Sohn habe ich ein paar Tic Tac Toe Socken gestrickt. Das Muster ist von Sonja, läßt sich sehr gut verstricken und kann kostenlos bei ihr heruntergeladen werden.


Größe 41 64Maschen 1R/1L Bündchen, Herzchenferse, Bändchenspitze
gestrickt mit 2,5er Nadelspiel und selbstfärbter Wolle


Hier kann man gut verstehen, warum sie so heißen, es ist ein "Käsekästchenmuster" auf englisch heißt es Tic Tac Toe

Da ich ihm kein Herzchen an die Socken nähen wollte habe ich ein paar Füße gewählt.

Alles Liebe 

Eure Andrea


Dienstag, 27. Dezember 2011

Petzis sind dicker als Dickerchen


Diese Petzis sind auch wieder eine Idee aus der Restendgruppe von Ravelry.
Hier wird die Sockenwolle dreifach verstrickt, dadurch sind die Socken schnell fertig und richtig schön dick, da es noch keine Tabellen für Größenangeben gibt und man auf Versuch und Irrtum und Erfahrungen Anderer angewiesen ist möchte ich meine mit Euch teilen.







Die sind für Jasmin gewesen.
Aufgenommen habe ich 4x9Maschen aufgenommen, 10Reihen R/L, plus 15Reihen bis zur Ferse, Bumerangferse, 23cm von der Ferse bis zur Spitze. Ihr Gewicht beträgt 97gramm und sind ca. 34/35, folgende Reste habe ich verwendet.


Für Pia habe ich auch noch welche gestrickt





Aufgenommen habe ich 4x6Maschen,  den Bund 8Reihen R/L, noch mal 10Maschen bis zur Ferse, Bumerangferse, Bändchenspitze, 15cm Länge von der Ferse bis zur Spitze, sie wiegen 48gramm und sind ca. 24/25
Gestrickt habe ich mit einem Nadelspiel der Größe 5

Hier kann man die Reste sehen, mit denen ich gestrickt habe - es sind nur 2? richtig Nummer 3 war aufgebraucht.


Die Söckchen haben auf der Sohle noch schöne dicke Punkte aus Sockstop bekommen und dienen nun als Hausschuhersatz.

Das solltet Ihr auch mal ausprobieren, die halten total warm, richtig kuschelig

Liebe Grüße
Andrea


Dienstag, 20. Dezember 2011

Aus Alt mach neu


Dieses W-Geschenk kann ich schon mal zeigen, das wird keine Überraschung sein.
Meine Schwester ist im Renovierungsfieber (mit den besten Aussichten auf Miss-Obi - kicher). Im Gästezimmer steht ein Schaukelstuhl der sehr bequem, dessen Polster aber sehr häßlich sind. Als wir im Ikea waren hat sie sich Stoff ausgesucht und dafür Bezüge für Polster haben wollen.


Tadaaaaa!!!
 

Dank der Kamsnaps brauche ich noch nicht mal Knöpfe und Löcher zu machen



Vorher versprühten sie den fleckigen Charme der 70er Jahre



Heute schneit es auch bei uns, hier ein Blick auf meinen "Rosenhalter"



Verschneite Grüße an Euch Lieben

Andrea


Montag, 19. Dezember 2011

Kennt ihr Dickerchen?



Das sind Socken gestrickt mit doppeltem Faden und dickem Nadelspiel. 
 Diese Söckchen bekommen unten noch ein paar Antirutschpunkte mit Sockstopp und dann werden sie zu einem Geschenk für meinen Neffen.


Die gehen unglaublich rasch, sehen gut aus und halten ziemlich war, sie werden sicherlich aus Hausschuhersatz getragen.
Auf so einen Schnickschnack stehe ich, das ist für mich das I-Tüpfelchen




Nadelstärke 5
2fädig mit 4x10 Maschen
12 Reihen R/L
20 Reihen bis zur Ferse
Herzchenferse und Bändchenspitze
Größe 30/31 
59gramm schwer

Die Idee dazu habe ich aus der Restegruppe bei Ravelry aufgegriffen

Eine Größentabelle als Anhalt gibt es hier

Viel Spass beim Nacharbeiten

LG Andrea

Da war ich wohl in der Weihnachtswerkstatt versumpft! Der letzte Post ist ja schon eine Woche her gewesen.

Donnerstag, 8. Dezember 2011

Aschenbrödels Schätze - gefärbte Wolle


Am Montag (mein freier Tag) hatte ich solche Lust zu färben.
Überwiegend Merino ist es gewesen und die Farben sind so zauberhaft geworden.... schwärm

Wer sich ein Knäulchen zu Weihnachten schenke möchte kann es bei mir bekommen, für die Merino bekomme ich 10 und die normale Sockenwolle 8Euro, hinzu kommen noch die Portokosten.

75% Merino / 25 % Polyamid (100% Merino)ist durch die "Superwash-Ausrüstung" bei 30°C waschmaschinenfest, am besten mit Feinwaschmittel zu pflegen. Die Lauflänge entspricht ca.: 420m (428m)/ 100 gr., Nadelstärke: 2-3 mm-100 gr dieses robusten Sockengarns ist ausreichend für ein Sockenpaar bis Größe 44.



Und nun schwärmt ein wenig mit mir...

Reserviert für Carmen


Vergeben




normale Sockenwolle Reserviert

Vergeben

Reserviert

 normale Sockenwolle - Vergeben


Ich habe mich so beeilt die Wolle noch bei Tageslicht zu fotografieren, als das getan war ging auch gerade die Sonne unter.

Diese herrliche Wolle ist zu Kathrin gewandert, da ich auch immer gespannt bin, was aus der Wolle wird hat sie mir Bilder geschickt




Wunderhübsche Socken mit einem traumhaften Muster - vielen Dank Kathrin ♥


Kommt mit Mädels wir reiten eine Runde im Schnee und tanzen mit dem Prinzen auf den Ball - nachdem wir die Asche gefegt und die Erbsen gelesen haben




LG Andrea


Mittwoch, 7. Dezember 2011

Dänemarkbilder Teil 2



Beide Hunde waren natürlich auch mit in Dänemark, wir suchen uns immer extra ein Haus für Haustiere aus. Mir macht es immer viel Spaß mit ihnen spazieren zu gehen, ohne sie würde ich mit sicherheit nicht sooft vor die Tür kommen.


Unsere Sunny ist ein richtiger Wasserhund - schwupps - und sie ist drin, deswegen ist sie auch an der Leine. Und sie liebt es Quallen zu fangen - brrrrrr


Einen Tagesausflug nach Kopenhagen haben wir unternommen und sind dort einiges zu Fuß gelaufen, es war so herrlich.
 Hier ein Blick auf den Tivoli Vergnügungspark, mitten in der Stadt
.

Vorbei an der Amaliengaade dem Herrschaftssitz des Königspaares.

Zu diesem wunderschönen Brunnen in der Nähe der Meerjungfrau - Huhu Rosine



Die Meerjungfrau hatte ich mir richtig groß vorgestellt und sie fast übersehen. Dank der großen Menschentraube habe ich sie doch gesehen, sie ist etwa Lebensgroß.

Das Wetter war kühl, windig aber mit Sonnenschein, der Schauer kam erst später.


Wie ihr sehen könnt habe ich mich total wohl gefühlt und unsere Tochter auch, die es mit Münchhausen hielt..


Am Kanal entlang gab es so viel zu entdecken z.B. David


Die Oper, ich liebe so herausragende Architektur, die etwas verschenderisches hat.


Auf die gleiche Weise hat mich dieser Brunnen mit seiner "Borg" art (Raumschiff Enterprise) angesprochen.


Bei der königlichen Bibliothek fanden wir Ruhe vor dem Verkehrslärm und eine Statue von Sören Kirgegaard (dänischer Philosph, Theologe und Verfasser religiöser Schriften)
Zitate:
Aber jede Lebensanschauung, die den Sinn des Lebens von einer äußeren Bedingung abhängig macht, ist Verzweiflung. Dem Leid zu leben ist also im gleichen Sinne Verzweiflung, wie dem Genuß zu leben; denn das ist eben Verzweiflung, sein Leben in etwas zu haben, dessen Wesen es ist, zu vergehen.
Sören Kierkegaard, Kierkegaard - Philosophische Schriften

Aber dies ist ganz und gar die Formel für "den Verstand verlieren": glauben heißt eben den Verstand zu verlieren, um Gott zu gewinnen.
Sören Kierkegaard, Die Krankheit zum Tode


Einen wunderschönenen Park mit etlichen Lustschlößchen auf der Nachbarinsel Mon haben wir besucht und sind dort herumgeschlendert


es ging auch einen steilen Pfad zu den Klippen hinunter an den Strand, von dort aus konnten wir schon einen Blick auf die Kreidefelsen werfen


 Die Kreidefelsen (größer wie in Rügen)

Viele Stufen sind wir runter und nachher wieder hoch gestiegen
Einen Stranspaziergang wollten wir noch anschließen doch der Wind war stark an diesem Tag


Am nächsten Tag war es sehr viel milder und da haben wir den Stranspaziergang nachgeholt

Ich wollte wundervolle Strandfotos machen, außer Billi war keiner bereit dazu..

Und so sieht das aus wenn verrückte Blogger am Strand ihre mitgebrachten oder fertiggestellten Socken schön ablichten für Blogfotos - kicher


Ach ja - Regen hatten wir auch. Bei einer Couch mit Meerblick, Strickzeug auf dem Schoß und einem Feuer im Kamin ist das aber leicht hinzunehmen.


Ich liebe es die Bilder nocheinmal anzuschauen und wünsche Euch auch viel Freude dabei.

Mein Weihnachtswunsch ist nun eine digitale Spiegelreflexkamera - mal sehen was drin ist

Ganz herzliche Grüße von einer verrückten Bloggerin zu anderen verrückten Bloggerinnen

Eure Andrea

Übrigens habe ich wieder gefärbt und wunderschöne Fotos gemacht, freut Euch auf die nächsten Tage.